Herren 40-1 – Spielbericht Betzingen

Artikel teilen

In der Formation Toschi, El Capitano, Pinke, Bernd, Lenni und Andi lagen wir leider nach den Einzeln 2:4 hinten. Bernd und Andi konnten mit einer bärenstarken Leistung unsere Einzelpunkte holen, Lenni und El Capitano 

mussten sich leider knapp im MTB geschlagen geben. L Bei Toschi und Pinke war ehrlich gesagt nichts drin, Toschis Gegner war mal Nr. 6 der Herren 40 Weltrangliste und der 3er war mal bayerischer Meister im Tennis, 

das waren tatsächlich Tennismaschinen. Einen speziellen Dank noch an unseren Andi, La Machina fürs relativ spontane Aushelfen, klasse. J

 

Dann mussten drei Doppel her und das war unter normalen Umständen kaum möglich, dennoch haben wir uns auch hier teuer verkauft und hätten zwei Doppel heimbringen können bzw. müssen. 

Im 1er Doppel hatten es Toschi und Bernd mit den beiden Maschinen zu tun und haben tolles Tennis gespielt, mussten sich aber letztendlich deutlich geschlagen geben. Da hätte tatsächlich was außergewöhnliches 

passieren müssen um diesen Punkt nach Hause zu bringen.

Volker und El Capitano konnten das 2er Doppel gewinnen und Pinke und Christian hatten ihr Doppel fast schon zuhause, leider nur fast. Am Ende ging auch dieses im MTB mit 8:10 an den Gegner. 

 

So stand es am Ende 3:6.  

 

Jetzt heißt es Wunden lecken, Mund abputzen, am Dienstag trainieren und am Samstag einen Auswärtssieg in Hartheim einfahren.

 

Wieder einen ganz, ganz herzlichen Danke bei Anja, Regina, Bianca, Annette, Sylvia für den pausenlosen Einsatz neben dem Platz und im Clubheim. MEGA – MEGA

Danke an alle Zopf-, Kuchen- und Salatezauberer und –Zauberinnen, war wieder super lecker und unsere Gegner waren mal wieder sehr begeistert von der Teuringer Gastfreundschaft.

Auch einen ganz, ganz herzlichen Dank für den Support unserer treuen Zuschauer um Coach Tom, Helmut, Harte, Fossi, Jörg, David, Haris, Theo, Jojo, Ganzers jun., Jochen, Siggi und Anita, Elmar Göhring….

 

El Capitano

Weitere Artikel

Zeit für neues

„Und plötzlich weißt du:         Es ist Zeit etwas Neues zu beginnen und dem  Zauber des Anfangs zu vertrauen.“      (Meister Eckhart)     Liebe Mitglieder,