Herren 50 Spielbericht

Artikel teilen

1:8 Auswärtsniederlage der Herren 50

Im Rückspiel war gegen die souverän aufspielende Truppe aus Schlier-Unterankenreute leider wenig zu holen. Mit der Aufstellung Jochen, Patrick, Sebastian, Thomas, Carsten und Georg gelang lediglich auf Position 1 der Sieg. In einem packenden Duell auf Augenhöhe musste Patrick sich nach Wadenverletzung zu Beginn des Matchtiebreaks knapp geschlagen geben – Patrick, gute Besserung! Auch Carsten war sehr aussichtsreich mit 4:1 in Front, aber dann wurden die gegnerischen Bogenlampen höher und höher…Zwischenstand nach den Einzeln war damit 1:5. Die Doppelstrategie ging diesmal nicht ganz auf, so dass kein weiterer Punkt mehr geholt werden konnte. Dennoch großes Kompliment an die Mannschaft – trotz vieler Verletzungssorgen und hauchdünner „Personaldecke“ waren sechs motivierte Teuringer am Start!   

Am Samstag gibt’s daheim gegen die Mannschaft aus Horgenzell eine weitere schwere Aufgabe – wir bleiben gelassen und schauen was geht.

Grüße Jochen

Weitere Artikel

Zeit für neues

„Und plötzlich weißt du:         Es ist Zeit etwas Neues zu beginnen und dem  Zauber des Anfangs zu vertrauen.“      (Meister Eckhart)     Liebe Mitglieder,